Charteryachten Karibik: „ready for the season“




Rechtzeitig zur bevorstehenden Hochsaison 2017 / 2918 sind in der Karibik wieder Charterflotten auf allen Inseln buchbar. Sogar über die Feiertage gibt es noch einige Bareboat-Yachten sowie Motoryachten und Segel-Katamarane mit Crew. Viele luxuriöse Yachten mit Crew sind gerade auf dem Weg in die Karibik und stehen ab Dezember für traumhaften Charterurlaub zur Verfügung.

 

Virgin Islands & Leeward Islands – die Inseln erholen sich

Zwar haben die Hurrikane Irma und Maria besondern auf den British Virgin Islands, auf St. Barths und auf St. Martin Verwüstungen hinterlassen, manche Charteranbieter verloren bis zu 60 % ihrer Schiffe. Aber neue Yachten sind bereits bestellt,  die Buchungs-Kalender neu sortiert – die gesamte Karibik ist „ready for charter“. Die Natur erholt sich zusehends wieder: das Grün kommt zurück, die Strände sind grösstenteils aufgeräumt . Die Chartergäste in der Karibik können sich wieder auf ein tolles Segel-Revier mit mit malerischen Buchten, Beachbars,  Steelbands und Reggae-Klängen und viel Karibik-Flair freuen – und auf freundlichen Mensche, die mehr denn je auf den Yachtcharter-Tourismus angewiesen sind.

 

Beachbars statt Luxus-Resorts

 

Speziell in den BVI und auf St. Martin finden Yachtcharter-Crews in dieser Saison eine Atmosphäre vor, wie man sie aus der Karibik von vor zwanzig Jahren kannte: Die einfachen Beachbars und zahlreiche Restaurants haben teilweise jetzt schon wieder geöffnet und freuen sich auf die Yachtcharter-Crews. Bis zum Wiederaufbau vieler Hotelresorts und Luxuslounges sowie der  Häuser der Inselbewohner  wird dagegen teilweise noch Zeit vergehen.  Umso mehr freuen sich die Einwohner auf die Charter-Urlauber und hoffen auf eine gute Saison, auch als Grundlage zum Wiederaufbau.
Die  Infrastruktur – Versorgung in Supermärkten, Flugverkehr, Kommunikation, Bankautomaten etc – funktioniert weitgehend wieder. Neue Steganlagen wurden bestellt und montiert.  „BVI is open for business“  hatten die British Virgin Islands,  eine der beliebtesten Charter-Destinationen, schon Anfang November verkündet.  Ähnlich ist die Situation auch auf St. Martin und in St. Barth’s.

 

Windward Islands & Grenadines – schön wie immer

 

Antigua und alle Inseln weiter südlich (ausgenommen Dominica) wurden von den Hurricans nicht getroffen: Die traumhaften Charter-Cruises auf den Windward Islands, den Grenadinen und Grenada war ebenso wie im Süden Kubas nicht gefährdet, das Charterangebot auf Grenada ist iin diesem Jahr sogar gewachsen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Yachtcharter in der Karibik. Buchen Sie Ihren Karibik-Törn jetzt – fragen Sie uns einfach nach Angeboten für Bareboat-Yachten oder Katamarane oder nach Luxus-Charteryachten mit Crew. Wir beraten Sie gern.

Yachtcharter-ConnectionDie beste Yacht für Ihren Urlaub an Bord

YCC