Frankreich



Home / Land / Frankreich

Yachtcharter Frankreich

Yachtcharter-Frankreich - Korsika Savoir vivre, Laissez faire, französische Küche, malerische Küsten und Dörfer, Yachthäfen für Megayachten und abgelegene Buchten oder Ankerplätze: Es gibt viele Gründe, Ihren Yachtcharter-Urlaub in Frankreich zu verbringen. Die Segelszene in Frankreich hat alles: die berühmten erfolgreichen Rennsegler, die Segelboote und Katamarane für Bareboat-Charter im der Mittelmeer und an der Atlantikküste und natürlich die Luxusyachtszene an der Côte d’Azur.

 

Das „Segel-Revier Frankreich“ bietet Yachtcharter-Crews höchst unterschiedliche Facetten – die „Grande Nation“ wartet gleich mit mehreren völlig verschiedenen Yachtcharter-Revieren auf: Yachtcharter Frankreich-Skipper starten an einer der zahlreichen Yachtcharter-Basen an der Cote d’Azur oder in Korsika, an der Atlantik-Küste in der Bretagne oder auch in der Charente-Maritime im Golf von Biskaya. Die Infrastruktur für den Yachtcharter Frankreich-Tourismus ist überall hervorragend.

 

Yachtcharter Frankreich – die Yachtcharter-Reviere im Überblick

Das Yachtcharter-Revier Cote d’Azur, die allem Jet-Set zum Trotz auch noch hübsche kleine Häfen und ein zauberhaftes Hinterland hat, ist bei Yachtcharter-Seglern und Motorboot-Fahrern gleichermaßen beliebt. Weil auch die Franzosen selbst den Sommer gern auf der Yacht verbringen, hat man die Qual der Wahl unter den Yachtcharter-Stützpunkten. Im östlichen Teil sind dies vor allem die Yachtcharter-Häfen Antibes, Argens, Cannes, Gogolin und Golfe Juan, aber auch Monaco und Nizza kommen als Starthafen für den Yachtcharter-Törn in Frage. Gen Westen kann man Segelyachten unter anderem bei den Yachtcharter-Unternehmen in Hyeres, Marseille oder Port Pin Rolland chartern. Von dort aus steht auch in Richtung Languedoc-Roussillon mit seinen Etangs, die Camague mit ihren Mündungsdeltas und an der spanischen Costa Brava ein interessantes Yachtcharter Revier offen.

Hohe Berge, Buchten, Steilküsten, Macchia – das Yachtcharter-Revier Korsika ist landschaftlich äußerst attraktiv mit seinem bis zu 2.500 Meter hohen Gipfeln, wilder Westküste mit schroffen Felsen, urwüchsiger Nordküste mit herrlichen Buchten und verträumten Hafenörtchen, und langen Stränden im Südwesten. Die meisten Häfen und Buchten, die für Yachtcharter Frankreich-Törns interessant sind, liegen auf der Ostseite und in der Straße von Bonifacio. In vielen Orten gibt es neben dem jeweiligen alten Hafen für Fischerei und Yachten moderne Marinas mit allem, was die Yachtcharter Frankreich-Urlauber brauchen.

Die Bretagne ist von der Navigation (Gezeiten-Revier) und der Wetter-Situation her mit Sicherheit das anspruchvollste Revier für Yachtcharter-Crews. Besonders beliebte Yachtcharter-Stützpunkte sind Lorient und Port Le Crouesty, am Eingang des Golf de Morbihan an der Südküste der Bretagne gelegen.

Speziell an der Riviera ist das Yachtcharter Frankreich-Angebot sehr groß: Die Yachtcharter Frankreich-Unternehmen bieten hier neben Segelyachten und Katamaranen auch Motoryachten und Luxusyachten mit Crew an.

 

Charteryachten Frankreich

Es gibt wichtige Yachtcharter Flotten mit Segelyachte und Katamaranen für Bareboat-Charter in Französisch-Polynesien, die nicht in unserem Yachtfinder gelistet sind – bitte fragen Sie nach Angeboten. Und natürlich senden wir Ihnen gerne auch Angebote für  die schönsten Luxus-Charteryachten mit Crew in dieser Region zu.

 

Luxusyacht-Charter Frankreich:  Französische Riviera, Monaco und Korsika

Luxusyacht-Charter Französische Riviera - MonacoDie Yachthäfen in Südfrankreich sind Heimathafen vieler Luxus-Charteryachten, Megayachten und Superyachten zum Chartern: St. Tropez, Cannes, Monaco, Antibes, Nizza – die französische Riviera ist berühmt für die Yacht-Szene. Glamouröse Events mit der internationalen High Society wie das Cannes Film Festival oder der Monaco Grand Prix etc. sind ein Treffpunkt für die elegantesten Luxus-Charteryachten und Superyachten. Schöne Luxus-Segelyachten sind auch während der berühmten Regatta-Veranstaltungen wie Les Voiles de St. Tropez zu sehen. Im Sommer kombinieren Luxusyachtcharter Kreuzfahrten oft die französische Riviera und die Inseln Korsika und Sardinien. Hier finden Sie mehr Informationen über Luxusyacht-Charter.

Wir organisieren gerne Ihren Luxusyacht-Charterurlaub in Frankreich – bitte fragen Sie nach Angeboten!

Motoryachten Frankreich – Französische Riviera

 

Mehr Informationen über die verschiedenen Yachtcharter-Reviere finden Sie hier:

Yachtcharter Cote d’Azur West
Yachtcharter Cote d’Azur Ost
Yachtcharter Bretagne
Yachtcharter Kanalküste
Yachtcharter Korsika

Yachtcharter Frankreich – Länderinformationen:

Sprache: Französisch
Hauptstadt: Paris
Währung: Ero (EUR)
Uhrzeit: MEZ (GMT/UTC +1) – im Sommer MESZ (GMT/UTC +2)
Netzspannung: 220 und 230 Volt – Adapter für französische Steckdosen empfohlen

Wichtigste Flughäfen für Yachtcharter-Crews:

Yachtcharter Cote d’Azur
– Nizza – NCE
– Cannes – CEQ
– Marseille – MRS
– Toulon / Hyeres – TLN

Yachtcharter Korsika
– Ajaccio – AJA
– Calvi – CLY
– Bastia – BIA

Yachtcharter Bretagne
– Brest – BES
– Lorient – LRT
– Rennes – RNS
– St. Malo – XSB
– Quimper – UIP

Yachtcharter Ärmelkanal
– Cherbourg – CER

Yachtcharter Frankreich – Nautische Literatur:
Französische Mittelmeerküste und Korsika, Rod Heikell
Korsika, Sardinien, Elba – Häfen und Küsten von oben, Martin Muth

Seewetter Frankreich:
Cross La Garde, Kanäle 79 und 80 Ankündigung via Kanal 16
Radio France, 162 – 1557 kHz, 6.40 und 20.03
Alle Ansagen auf französisch

YachtCheck Frankreich


Yachtcharter-ConnectionDie beste Yacht für Ihren Urlaub an Bord

YCC