Kroatien



Home / Land / Kroatien

Yachtcharter Kroatien

Yachtcharter-KroatienYachtcharter in Kroatien: Kristallklares Wasser, unzählige Inseln, Buchten und Strände, Marinas und Fischereihäfen, mittelalterliche Städte – die Venezianer haben deutliche Spuren hinterlassen – und mediterrane Vegetation: Diese Kombination lockt jedes Jahr unzählige Yachtcharter-Urlauber nach Kroatien. Die Küstenlinie misst allein am Festland schon 1.777 Kilometern , davor liegen unzählige Inseln und Inselchen mit zusammen über 4.000 Kilometern Küste. Und diese ist ein äußerst abwechslungsreiches Yachtcharter Kroatien-Revier mit hervorragender maritimer Infrastruktur und hat für jeden etwas zu bieten. Yachtcharter Kroatien spielt in der touristischen Entwicklung des Landes eine ganz wesentliche Rolle, neben unzähligen Segelyachten gibt es an den vielen Yachtcharter Kroatien-Basen auch für Motoryacht-Fans jede Menge Schiffe im Yachtcharter Kroatien-Angebot.

Die vielen Yachtcharter Kroatien-Marinas, die sich über die ganze Küste verteilen, haben einen sehr hohen Standard mit gehobenen Preise und gehören mittlerweile zu den besten Europas. Allein 21 Yachthäfen, alle mit dem Beinamen ACI-Marina, werden vom Adriatic Croatia International Club ACI betrieben, der schon seit Anfang de 80er Jahre, damals staatlich, den Wassersport organisiert. In den letzten Jahren wurden zahlreiche weitere Marinas mit modernen Yachtcharter Kroatien-Stützpunkten privat finanziert. Außerdem gibt es viele kleine, günstigere Stadthäfen, in denen auch für Yachten Platz ist.

Die Segelreviere für den Yachtcharter Kroatien-Urlaub teilen sich auf in Istrien im Norden, die Kvarner Bucht, die Inselgruppe der Kornaten und Dalmatien im Süden. Istrien ist die größte Halbinsel der Adria. Sie grenzt im Norden an Slowenien, im Westen liegt die Seegrenze zu Italien – und viel italienisches Flair hat sich hier in diesem Teil des Segelrevieres Kroatien, der lange zu Italien gehörte, immer noch erhalten. Angefangen von der Sprache, die noch häufig gesprochen oder verstanden wird.

Yachtcharter Kroatien – Istrien – Kvarner Bucht

Yachtcharter Kroatien Istrien-Pula.jpgIstrien, mit Yachtcharter Kroatien-Stützpunkten unter anderem in Pula im Stadthafen oder in der Marina Veruda,in Medulin und Umag, alles auch Ausgangshäfen für Yachtcharter Kroatien-Törns in die Kvarner Bucht – dort kann man die Charteryacht natürlich auch direkt an den Yachtcharter Kroatien-Basen etwa in Punat oder Mali Losinj übernehmen. Die Ostküste Istriens, die Opatija Riviera, begrenzt die Kvarner Bucht im Westen – in dieser Region entstanden die ersten Seebäder schon im 19. Jahrhundert, die Prachtbauten an den Promenaden sind heute noch zu sehen.

Der Abstecher nach Opatija und an die Rivieraküste lohnt sich, aber Yachtcharter Istrien-Crews interessieren sich im wesentlichen für die Inseln: Krk ist die größte von ihnen, hier befinden sich auch die größten Yachtcharter Istrien-Häfen – eine Brücke verbindet Krk mit dem Festland, in der weiten Bucht von Baska liegt der schönste Strand. Rab ist herrlich grün und bietet auch etwas für Kultur-Interessierte, in Pag gibt es tolle Strände. Cres und Losinj, beide auch mit Yachtcharter Kroatien-Stützpunkten, zeugen noch von alter Seefahrer-Tradition. Und wer einen Platz im malerischen alten Stadthafen von Mali Losinj ergattert, kann beim Landgang die Geschichte noch spüren. Die Landschaft auf den meisten Inseln ist eher karg und felsig, aber es duftet nach Kräutern und wilder Macchia. Wer noch einen Abstecher zur Insel Ilovic macht, kann dort durch üppige Gärten der Blumeninsel spazieren. In Ilovic ist der Stadthafen zwar klein, aber an den Muringbojen zwischen Ilovic und Sveti Petar liegen Yachtcharter Kroatien-Crews gut und sicher.

Yachtcharter Kroatien – Kornaten – nördliches Dalmatien

Ideal für Einsteiger unter den Yachtcharter Kroatien-Crews ist der mittlere Teil der Küste zwischen Zadar und Split. Die Kornaten im nördlichen Teil Dalmatiens sind Ziel zahlreicher Yachtcharter Kroatien-Segler – die meisten übernehmen ihre Schiffe für den Yachtcharter Kornaten-Törn an den Yachtcharter Kroatien-Stützpunkten in Biograd, Murter, Zadar, Sukosan, Sibenik, Primosten, in der Marina Kremik oder in Uglijan, oder sie segeln von Split aus gen Nordwesten. Die Inselgruppe mit mehr als 100 Inseln ist als Nationalpark geschützt.

Auf dem Yachtcharter Kroatien-Törn in den Kornaten locken einsame Buchten, kleine Häfen, viele Konobas mit eigenen Anlegern vor allem auf Kornat, einige neue Marinas zum Beispiel auf Zut und Piskera, und viel Natur. Berühmt sind die bizarren Felslandschaften mit vielen Grotten, Höhlen, Buchten und bizarren Steinformationen. Durch die unzähligen vorgelagerten Inseln mit ihren vielen Ankerbuchten entsteht so gut wie kein Seegang. Auch für den Yachtcharter Kroatien-Törn mit Kindern ist dieses Revier bestens geeignet. Restaurants, besonders die typischen Konobas, finden sich in den Kornaten überall und in besonders großer Anzahl. Und was viele, die Kroatien nicht kennen, nicht wissen: Die kroatische Küche hat zumindest an der Küste mehr zu bieten als Raznici und Cevapcici: Köstliche Gerichte mit Fisch, Meeresfrüchten und feinster Pasta erwarten segelnde Feinschmecker auf seinem Yachtcharter Kroatien-Törn – und auch der kroatische Wein mundet köstlich.

Yachtcharter Kroatien – Mitteldalmatien

Die größten Yachtcharter Kroatien-Basen Mitteldalmatiens befinden sich Split, im nur fünf Kilometer vom Airport Split entfernten Trogir, in der Marina Kastela nahe beim Flughafen, auf der Insel Solta in Rogac, nur neun Seemeilen von Split entfernt, in der hochmodernen privaten Marina Rogoznica, außerdem in der Marina Agana sowie in Vinisce. Es dürfte kaum einen Segler geben, der bei dem riesigen Yachtcharter Kroatien-Angebot hier nicht eine geeignete Charteryacht findet. Die Inselwelt in dieser Region bietet Yachtcharter Kroatien-Crews ungezählte Highlights. Yachtcharter Kroatien-Segler und Motoryacht-Charterer zieht es vor allem nach Vis, Lastovo, Hvar oder Brac.

Vis, oft auch noch italienisch Lissa genannt, und die Nachbarinsel Bisevo sind am weitesten von der Küste entfernt: von Hvar aus führt der Yachtcharter Kroatien-Törn etwa 10 Seemeilen gen Westen. Erst seit 1989 ist die Insel, die früher militärisches Sperrgebiet war, für Yachtcharter Kroatien-Urlauber zugänglich. Die Einwohner leben überwiegend vom Fischfang und Weinbau. Praktisch für die Pantry: Allerorten kann offener Wein vom Fass preiswert gebunkert werden. Ausflugsziele, etwa für eine Tour mit dem Mietmoped, sind der Berg Hum und die „Tito-Höhle“ in der Nähe von Komiza, von der aus Tito 1944 den Widerstand gegen die deutsche Wehrmacht organisiert hat. Auch sehenswert. Die blaue Grotte auf der Nachbarinsel Bisevo – Yachtcharter Kroatien-Crews können in der Nähe ankern und mit dem Dinghy bis ins Innere fahren.

Im Stadthafen von Vis gibt es einige Liegeplätze für Yachtcharter Kroatien-Gäste mit Muringleinen, Wasser und Strom, aber keine Sanitäranlagen. Die Fischhalle ist nur wenige Meter entfernt. Im Ortsteil Kut gibt es ebenfalls eine Pier mit Wasser und Strom. Ein weiterer schöner, gut ausgestatteter Stadthafen befindet sich in Komiza. In einem alten Wehrturm ist ein hier ein Fischereimuseum untergebracht.

Sowohl auf Vis wie auch auf Hvar gab es vor langer Zeit griechische Siedler, auf Hvar gibt es mit Starigrad (früher Pharos) noch eine ionische Siedlung. Heute verfügt das Städtchen über Liegeplätze an der Kaimauer, viel Gastronomie und jede Menge romantischen Charme – Treffpunkt der Yachtcharter Kroatien-Crews.

Beliebt und immer zu klein ist der Stadthafen von Hvar mit schöner Promenade und zauberhaften Gassen. Er ist Ausgangspunkt für Shopping und Abendprogramm, bietet aber nur wenig Liegeplätze an. Zum Ausweichen bietet sich die moderne Marina Palmizana an, gegenüber auf der kleinen Insel Sv. Klement. Per Shuttleboot oder Dinghy setzen die Yachtcharter Kroatien-Crews nach Hvar über, man liegt herrlich ruhig – und die Marina, wie ein tropischer Garten angelegt, ist mit viel Botanik auch noch schön.

Auf Brac lockt vor allem das Goldene Horn, wohl der schönste Sandstrand Kroatien. Ganz in der Nähe, in Bol, ist das touristische Zentrum von Brac. Aber die Insel hat auch sonst etwas zu bieten: Berühmt ist sie für weißen Kalkstein und beeindruckende Weinberge. Der Kalkstein wurde nicht nur in Palästen, Tempeln und Amphitheatern in Split oder Trogir verbaut, sondern auch in der Wiener Hofburg und im weißen Haus in Washington.

Yachtcharter Kroatien – südliches Dalmatien – Elaphiten

Yachtcharter Kroatien Dalmatien-Dubrovnik.jpgIm Süden der Region Split liegen auf dem Weg nach Dubrovnik weitere Häfen mit Yachtcharter Dalmatien-Stützpunkten an der Makarska Riviera in wie etwa in Baska Voda. Ganz im Süden von Dalmatien vor Dubrovnik liegt die Inselgruppe der Elaphiten mit insgesamt 15 bewohnten und unbewohnten Eilanden (wenn auch die kleinen mitgezählt werden). Yachtcharter Kroatien-Crews, die erst in Dubrovnik durch malerische Altstadtgassen gebummelt sind, finden hier Gärten und Parks vor Anwesen aus dem 16. Jahrhundert, Olivenbäume, Zitrusbäume und Palmen, Klöster und Befestigungsanlagen. Rund 1.000 Menschen leben auf Lopud, Kolocep und Sipan. Mit einem großen Hafen war Lopud früher ein echter Seefahrer-Stützpunkt und Standort vieler feudaler Feriendomizile reicher Kaufleute. Herrenhäuser in großen Parks stehen auch auf Sipan, für Yachtcharter Kroatien-Crews nur einen Mini-Schlag von Lopud entfernt. Hier gibt es einen neuen Yacht-Steg im Hafen in Sudurat. Idyllische Buchten allerorten, viele auf dem Yachtcharter Kroatien-Törm auch zum Übernachten vor Anker geeignet – und auch das nahegelegene Festland sollte von den Elaphiten aus angesteuert werden: Die Traumbucht Kobas bildet auf der Halbinsel Peljesac einen langen Fjord. Tipp für Yachtcharter Kroatien-Segler, die gerne eine größere Strecke zurücklegen wollen: Die Insel Mljet mit großen Wäldern aus Aleppo-Kiefern und einem Nationalpark liegt nur ein paar Meilen gen Westen von den Elaphiten entfernt.

Hier finden Sie eine Liste mit Waypoints für Yachtcharter Kroatien – Dalmatien zum Download: Waypoints Dalmatien.

 

Charteryachten Kroatien:

Es gibt einige Yachtcharter-Flotten mit Segelyachte,  Katamaranen sowie Motorbooten und Yachten für Bareboat-Charter in Kroatien, die nicht in unserem Yachtfinder gelistet sind – bitte fragen Sie nach Angeboten. Und natürlich senden wir Ihnen gerne auch Angebote für  die schönsten Luxus-Charteryachten mit Crew in dieser Region zu.

Luxusyacht-Charter Kroatien

Kroatien ist eine äusserst beliebte  Destination für Luxusyacht-Charter, Charter von Gulets / Motorseglern und Charter auf  Luxuskatamaranen mit Crew . Hier finden Sie mehr Informationen über Luxusyacht-Charter. Wir organisieren gerne Ihren Luxusyacht-Charterurlaub in Kroatien – bitte fragen Sie nach Angeboten!

Luxus-Motoryachten Kroatien

Motorsegler / Gulets Kroatien

 

Yachtcharter Kroatien – Nautische Literatur:

– Kroatien. Buchten, Ankerplätze, Häfen, Landgänge – Volker Lipps, DSV-Verlag
– Kroatische Küste 1. Die Kornaten – Bodo Müller, Edition Maritim
– Kroatische Küste. Kvarner Bucht . – Bodo Müller, Edition Maritim
– Kroatische Küste, Dubrovnik, Elaphiten, Süd-Dalmatien – Bodo Müller, Edition Maritim
– Küstenhandbuch Kroatien – Anton Simovic und Aloys von Hammel, Delius Klasing Verlag
– Kroatien – 888 Häfen und Buchten – Karl H Beständig

Yachtcharter Kroatien – Länderinformationen:

Sprache: Kroatisch – örtlich Italienisch (Istrien)
Hauptstadt: Zagreb

Währung: Kroatische Kuna (HRK)

Uhrzeit: MEZ – UTC/GMT +1 – im Sommer MESZ (Sommerzeit) – UTC / GMT +2

Stromspannung: 220 V

Die wichtigsten Flughäfen für Yachtcharter in Kroatien
– Brač / Bol – BWK
– Dubrovnik – DBV
– Pula – PUY
– Rijeka – RJK
– Split – SPU
– Zadar – ZAD
– Zagreb – ZAG

 

Proviant für den Kroatien-Törn – Vorbestellung Lebensmittel

Jam-Yacht-Supply-Croatia-provision

Für alle Häfen und Marinas in Kroatien können Sie Lebensmittel und weitere Vorräte zur kostenlosen Lieferung zur Yacht  online vorbestellen: Proviant-Bestellung Kroatien.

Yachtcharter Kroatien – Seewetterbericht

Die Sendezeiten für den Seewetter-Bericht im Yachtcharter-Revier Kroatien haben sich Anfang 2010 geändert. Die Küstenfunkstellen Rijeka, Split und Dubrovnik senden jetzt einheitlich um 5.45, 12.45 und 19.45 Uhr UTC / GMT. Die Sendezeiten in MESZ mitteleuropäischer Sommerzeit: 7.45, 14.45 und 21.45 Uhr. Die UKW-Kanäle bleben unverändert: Rijeka sendet auf den Kanälen 04, 20,24 und 81, Split auf 07, 21, 23, 28, und 81, Dubrovnik auf 04, 07 und 85.

YachtCheck Kroatien


Yachtcharter-ConnectionDie beste Yacht für Ihren Urlaub an Bord

YCC