Kuba



Home / Land / Kuba

Yachtcharter Kuba

Kuba_musikbandVor dem Start des Yachtcharter-Törns in Kuba steht für viele Yachtcharter Kuba-Crews ein Besuch in der Hauptstadt Havanna: Grellbunte Oldtimer-Karossen aus den 50er Jahren, kolossale Kolonialbauten zwischen völlig heruntergekommenen Gebäuden, an jeder Ecke Musik à la Buena Vista Social Club, überall blicken Fidel Castro und Alt-Revolutionär Che Guevara von Plakaten, lange weiße Strände, karibisch-üppige Natur, der Duft nach Havanna-Zigarren und Rum der Marke Havanna Club, eine silberne Hemingway-Figur in Lebensgröße am Tresen einer seiner Lieblingsbars La Floridita und La Bodeguita del Medio – das Klischee von Kuba stimmt bis ins Detail.

Kuba_bodeguita_del_medioWer per Yachtcharter-Törn die Küste Kubas erkunden will, sollte deshalb zumindest zwei Tage Havanna und Sightseeing einplanen. Dann geht die Reise quer durchs Land gen Süden zum Yachtcharter Kuba-Stützpunkt nach Cienfuegos, wo die staatliche kubanische Tourismus-Organisation Cubanacan eine perfekte Marina mit Yachtcharter Kuba-Basis gebaut hat. Auch Cienfuegos selbst ist sehenswert, die Stadt wurde von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt.

Segelrevier für den Yachtcharter Kuba-Törn ist die Südküste und die vorgelagerte Inselgruppe von Cayo Largo, das Canarreos Archipel und die Isla de la Juventud. Traumhafte Buchten (nur die in den 60er Jahren umkämpfte Schweinebucht ist Sperrgebiet), wilde Mangrovenlandschaft – Marinas mit Service-Angeboten für Yachtcharter Kuba-Segler gibt es hier keine, dafür aber viele gute Ankerplätze und Natur pur. Da es unterwegs sehr wenig Restaurants gibt, empfiehlt es sich, die Bordmahlzeiten während des Yachtcharter Kuba-Törns gut zu planen und die Pantry vor Abfahrt gut zu füllen. In fast jeder Stadt ist die Kolonialgeschichte präsent, außerdem Besuch in der Weltkulturerbe-Stadt Cienfuegos empfiehlt sich insbesondere das Städtchens Trinidad, das neben viel Geschichte den Yachtcharter Kuba-Crews auch viele Bars und Cafes zu bieten hat, Wichtigste Mitbringsel: Rum und Zigarren.

Das Yachtcharter-Angebot in Kuba wächst laufend, da die Yachtcharter-Törns hier immer beliebter werden. In Cienfuegos gibt es gleich drei Yachtcharter Kuba-Stützpunkte – ein weitere Yachtcharter Kuba-Stützpunkt befindet sich in der Marina Playa Ancon, nahe von Trinidad – ein perfekter Ausgangspunkt fürTörns in das südöstliche Yachtcharter Kuba-Revier mit den Jardines de la Reina.

Charteryachten in Kuba:

Es gibt wichtige Yachtcharter-Flotten mit Segelyachten und Katamaranen für Bareboat-Charter in Kuba, die nicht in unserem Yachtfinder gelistet sind – bitte fragen Sie nach Angeboten. Und natürlich senden wir Ihnen gerne auch Angebote für die schönsten Luxus-Charteryachten mit Crew in dieser Region zu.

Luxusyachten Kuba

 

Yachtcharter Kuba – Navigation:

Eine Liste mit Waypoints für Kuba und die Cayos finden Sie her: Waypoints Kuba.

 

Yachtcharter Kuba – Nautische Literatur:

Küstenhandbuch Kuba: Der Süden mit Havanna – Bernhard Bartholmes / Hans-Peter Mayer

Yachtcharter Kuba – Länderinformationen:

Amtssprache: Spanisch
Hauptstadt: Havanna (Ciudad de La Habana)

Währung: Offiziell Kubanischer Peso (Cub$, CUP)
Zahlungsmittel für Yachtcharter-Touristen: Peso Convertible

Uhrzeit: MEZ – 6 h UTC / GMT -5 h,
im Sommer MESZ – 5 h

Netzspannung: 110 /120 V – zweipolige amerikanische Steckdosen, Adapter ist erforderlich

Wichtig: Yachtcharter-Crews müssen bei der Einreise eine Reisekrankenversicherung vorlegen!

Die wichtigsten Flughäfen für Yachtcharter-Crews:

– Havanna – HAV
– Cienfuegos – CFG
– Cayo Coco – CCC
– Cayo Largo – CYO

YachtCheck Kuba


Yachtcharter-ConnectionDie beste Yacht für Ihren Urlaub an Bord

YCC