Neukaledonien



Home / Land / Neukaledonien

Yachtcharter Neukaledonien

Neukaledonien Lagune bei NoumeaUnberührte Natur in der wohl größten und schönsten Korallenlagune der Welt – Yachtcharter-Segler, die schon hier waren, schwärmen von Neukaledonien. Die Inselgruppe im Pazifik vor der australischen Nordküste gehört geographisch zu Melanesien, politisch zu Frankreich. Grande Terre ist die größte Insel, dazu kommen die Loyalty Islands, die Ile de Pins, die Chesterfield-Inseln und die Belep-Inseln. Das neukaledonische Barrier Riff ist das zweitgrößte der Welt. Neben Strand, Buchten und Kokospalmen gibt es für Naturliebhaber unter den Yachtcharter Neukaledonien-Crews hier viel zu entdecken: Lagunen, Urwald, Bäche, Flüsse, Wasserfälle, die endemische Tier- und Pflanzenwelt, die spannende Unterwasserwelt mit 2000 Fischarten, Buckelwale, Unterwasserpfade oder ein Tierreservat, das Inselchen Tenia, wo es zahlreiche Delphine gibt – viele Regionen sind als Nationalpark oder Meerresevat geschützt. Die Natur wird bewahrt, der Yachtcharter-Tourismus ist trotzdem gut entwickelt und organisiert, auf Yachtcharter Neukaledonien-Crews warten neben malerischen Ankerbuchten auch moderne Marinas.

Allein in der Hauptstadt Noumea, auch Standort der Yachtcharter Neukaledonien-Basis, liegen drei Yachthäfen, die auch groß genug für Superyachten sind: den Cercle Nautique Calédonien, Port Moselle und Port du Sud. Alle liegen in der Nähe von Markt, Geschäften und Restaurants. Beste Versorgungsmöglichkeiten für Yachtcharter-Crews bieten außerdem die Capitainerie de Pandop in Koumac, die Marina de Hienghène, die Marina de Wé auf Lifou und die Marina in Touho.

Außer Yachtcharter-Stützpunkten und Natur gibt es in Neukaledonien auch Kultur und kulinarische Köstlichkeiten – jeweils entstanden aus der Mischung von kanakischen, ozeanischen, asiatischen und französischen Einflüssen. Vom alten Tempel über einen Leuchtturm von Eiffel auf dem Inselchen Amédée bis zu französischen Denkmälern bleibt viel zu entdecken – und die Neukaledonier sind gastfreundlich und aufgeschlossen, freuen sich über die Yachtcharter-Urlauber.

Die beste Reisezeit in diese tropische Inselwelt ist November bis Mai – vorherrschender Wind ist Südostpassat, der morgens schwächer, nachmittags bisweilen mit bis zu 30 Knoten bläst.

Yachtcharter Neukaledonien – Länderinformationen:

Amtssprache: Franzöisch – gesprochen werden auch Polynesisch, Melanesisch und Englisch
Hauptstadt: Noumea

Währung: CFP-Franc (XPF)

Uhrzeit: UTC / GMT + 11 Stunden, MEZ + 10 Stunden

Stromspannung: 220 V / 50 kHz

Wichtiger Flughafen für Yachtcharter in Neukaledonien:
– Noumea – NOU

 

Yachtcharter-Angebote Neukaledonien

 

Es gibt wichtige Yachtcharter-Flotten mit Segelyachte und Katamaranen für Bareboat-Charter in Neukaledonien, die nicht in unserem Yachtfinder gelistet sind – bitte fragen Sie nach Angeboten. Und natürlich senden wir Ihnen gerne auch Angebote für  die schönsten Luxus-Charteryachten mit Crew in dieser Region zu.

 

Yachtcharter-ConnectionDie beste Yacht für Ihren Urlaub an Bord

YCC