Bequia


Yachtcharter Bequia

Karibik_AnkerbuchtDie Admiralty Bay, eine riesige Bucht der kleinen Insel Bequia im Süden des Staates St. Vincent & The Grenadines mit dem Städtchen Port Elizabeth, ist einer der schönsten Treffpunkte für Yachtcharter-Crews und Langfahrtseglern. Dazu trägt einerseits die natürliche Schönheit der malerischen Bucht mit ihren Stränden bei. Aber man liegt außerdem sehr sicher, vor Anker oder an Mooringbojen. Und vor allem die Bevölkerung, ein bunter Mix aller Rassen und Religionen sowie Nachfahren von schwarzen Frauen und schottischen Walfängern, ist weltoffen und gastfreundlich. Bequia hat sich einen Namen als Künstlertreff gemacht, hübsche Cafes und Shops, bunte Häuschen, zum Teil erstklassige Restaurants – die Insel ist in jeder Hinsicht eine Reise wert. Bequia ist perfekt auf Yachttourismus eingestellt: Wasser und Diesel bekommt man in der kleinen Bequia Marina, aber ein Wasserboot vom Marine Service tankt das kostbare Nass auch bei vor Anker liegenden Yachten nach. Shoppen in Bequia macht Spaß: Am Strand in der neuen Markthalle gibt es frische Lebensmittel, dahinter verkaufen Fischer den frischen Fang. Delikatessenladen, Buchladen, kleine Künstlergalerien – in Port Elizabeth darf man sich für den Landgang ruhig etwas mehr Zeit nehmen. Und überall trifft man auf Yachtcharter-Crews aus aller Welt.

Im Süden von Bequia gibt es noch einen schönen Ankerplatz mit Palmenstrand: die Friendship Bay. Im kleinen Dorf Friendship im Westen der Bucht starteten früher die Walfänger. Daneben im Fischerdorf Paget Farm gibt es noch Reste alten Bootsbauerhandwerks: Auf Bequia wurden früher klassische Insel-Schoner gebaut. Nicht allzu weit vor der Friendship Bay wartet ein Tagesankerplatz auf dem unbewohnten Inselchen Petit Nevis – dort wurden die Wale einst geschlachtet und verarbeitet.

Yachtcharter-ConnectionDie beste Yacht für Ihren Urlaub an Bord

YCC