Saint Vincent


Yachtcharter St. Vincent

Mit dem Tourismus hat sich auch der Yachting-Bereich deutlich weiterentwickelt – mit Erfolg: Zweimal in Folge kürte das Magazin Carribean World 2005 und 2006 St. Vincent & The Grenadines zum „Best Sailing & Yachting Island Island of the Year“. Früher gab es nur wenige Häfen zum Einklarieren und kaum Yachtcharter-Stützpunkte – inzwischen sind Charteryachten unter anderem auf St. Vincent, Union Island und auf Canouan stationiert. Ports of Entry sind Kingstown, Walliabou, Chateaubelair, St. Vincent, Port Elizabeth auf Bequia, Mustique, Canouan und Union Island.

Die Grenadinen sind auch das Paradies der “boat boys:” Gemüse, Früchte und Fisch werden direkt an die Yacht gebracht, manchmal bequem, oft auch lästig. Die „boat boys“ helfen aber auch beim Ausbringen der Landleinen und beim Bewachen der Dinghys. Für viele ist das die einzige Einkommensquelle.

Keine Ergebnisse gefunden

YachtCheck Saint Vincent


Yachtcharter-ConnectionDie beste Yacht für Ihren Urlaub an Bord

YCC